Allgemeine Informationen

Ein Wellenprofil, wie das Auf und Ab der Gezeiten. Mit Sinus Profilen kommt Schwung in die Fassade. Der wellenförmige Profilverlauf gibt planen Flächen neue Dynamik und die klare und sanfte Linienführung, die aus dem Spiel von Licht- und Schatten resultiert, verleiht großen Fassaden eine charakteristische Leichtigkeit.

Durch die Verbindung mehrerer Profile entsteht an der Fassade eine fugenlose Optik. Sinus lässt sich horizontal und vertikal einsetzen.

Die Profile werden in kleiner und großer Welle in den drei Größen 18/76, 25/115 und 43/180 produziert.

Zu Sinusprofilen ist ein umfangreiches Programm an An- und Abschlussprofilen erhältlich.


Anwendungsbereich

Geeignet sowohl für Renovierungsprojekte als auch für Neubauten - Alle Gebäudarten: Gewerbe, öffentliche Gebäude, Mehr- und Einfamilienhäuser.


  • ANTHRA-ZINC
  • AZENGAR
  • PIGMENTO blau
  • PIGMENTO braun
  • PIGMENTO grün
  • PIGMENTO rot
  • QUARTZ-ZINC

Dokumente und Zeichnungen

  • 1.

    Eine Unterkonstruktion aus Omega oder T-Trägern aus Aluminium wird vertikal auf den Konsolen befestigt. Die präzise Ausrichtung der Unterkonstruktion ist besonders wichtig für eine gute Planheit der Fassade.

  • 2.

    Die Befestigung der Sinus Profile erfolgt über selbstschneidende Edelstahlschrauben. Diese sind in ihrer Farbe der Oberflächenqualität der Profile angepasst.

  • 3.

    Nach dem Verlegen wird die Schutzfolie entfernt. Für Anschlüsse an Fenstern und Türen können Unicprofile verwendet werden.

Schreiben Sie eine Nachricht
;

Diese Seite ist durch reCAPTCHA sowie die Google Datenschutzerklärung und Nutzungsbedingungen geschützt.

;